ein Karen Drape Dress

Kurz vor Weihnachten kam im Newsletter von Maria Denmark die Werbung für ein einfaches, schickes, in der Weihnachtszeit sehr gefährdeten Bauchregion kaschierendes Kleid raus. Das Karen Drape Dress. Und da ging es mir wie vielen bei denen sofort ein „haben“ da war.
Ziemlich gleich nachdem ich den Newsletter gelesen hatte, war auch schon der Kaufen Button gedrück, v.a. da es auch im Sonderangebot war.

Dreikah hatte ziemlich schnell einen ersten Eintrag davon veröffentlicht, was mein „Verlangen“ es schnell fertig zu haben noch bestärkt hatte.

Für Weihnachten hab ich es nicht mehr rechtzeitig geschafft zum Nähen, aber für Sylvester war mein Karen Dress dann fertig.

Short before christmas the newsletter from Maria Denmark popped up in my
email which was talking about a simple, fancy and “hide the Christmas tummy”
dress. The Karen drape Dress. And like many others I also had the “wanna have
it” instinct.  Not long after I received
it I already had pressed the “buy button”, one reason also being that it was on
sale.

Dreikah was very quick with posting a first version of the dress which
made my need of having it done quickly more urgent.

I didn’t made it until Christmas, but for new years eve my Karen dress
was done.

Angezogen hab ich es dann allerdings nicht, da unser Besuch wegen MD kurzfristig absagen musste und ich zum Alternativtermin dann zu „aufgedackelt“ gewesen wäre.

I didnt wear it at that day cause the people who wanted to visit us got
ill and for our alternative i would have been to much dressed up.

Genäht hab ich es aus einem wunderbar weichen leicht glänzenden Bambusjersey. Das ist auch einer aus meinen Singapureinkäufen.

Leider hatte ich nur 90 cm von dem Stoff (da in Singapur die Verkaufseinheit sehr oft 1 yard, das 90 cm entspricht, ist) – da war es wirklich mal von Vorteil dass ich nicht sehr gross bin.
Deswegen ist es nun ca. 15 cm kürzer als die Originallänge und es hat auch nur für 3/4 Ärmel gereicht. Aber ich wollte das Kleid unbedingt in schwarz haben, da es dann edel ist und gleich noch besser kaschiert.

Die Länge passt gerade noch so – zumindest mit Strumpfhosen. Ob ich es auch bei wärmeren Temperaturen  ohne tragen werde, da bin ich mir nicht so sicher. Da find ich es dann doch ganz schön kurz.

The fabric is a wonderful soft shiny bamboojersey. Its one of my
Singapore buys.

Bad thing was that I had only 90 cm of the fabric (as the standard
selling unit in Sgp is 1 yrd) – so in this case it was really an advantage that
I am not the tallest one.

It is now 15 cm shorter than the original length and the sleeves just ½
ones. But it was important for me to have the dress in black as this is noble
and even more hiding.

The length is on the border of being ok – at least with tights. I am not
sure if I am going to wear it on warmer days without. For this purpose I find
it quite short.

Dreikah hat auch den Hinweis gegeben, dass man die Falten besser nach unten faltet. Das hab ich dann auch gemacht, da ich denke, dann fallen sie einfach besser, als wenn sie nach oben geklappt werden.

From Dreikah came the hint that it is better to fold the pleats
downwards instead of upwards.
 I was following this suggestion cause I find that they have a better
fall with this direction.

Ich hab sie so einigermassen hingebracht , musste dann aber noch eine zusätzliche einbauen, weil ich wohl irgendwo nicht genau genug gearbeitet habe. Könnte sein, dass es (mal wieder) daran liegt, dass ich mit Freihandnahtzugabe gearbeitet habe….
Und anscheinend hatten damit einige Schwierigkeiten, den Maria hat nun ein Extratutorial für die Faltenlegung im Blog veröffentlicht.

The result is more or less ok but i needed an additional one as i was
not working somewhere not neat enough. Could be that it is based on the fact
that I was working with freehandseamallowance once again.

And it seems I was not the only one having problems with it as Maria
released an extratutorial for the pleats in her blog.

 

Worüber ich sehr froh bin, ist dass es auch im Brustbereich sehr gut passt, dh keine Falten wirft. Denn das stört mich bei selbstgenähten immer sehr.

Where
i am quite happy about is that it fits at in the area of the breat very well.
If something is me made I want to have it without folds there.

Auch hinten sitzt es ziemlich gut dafür, dass ich keinerlei
Hohlkreuzanpassung vorgenommen habe und keine Mittelnaht / oder Abnäher
drin sind.
Also the fit in the back is quite good, especially as i mad no hollow-back
adjustments and there are no darts or a middle seam.

Was ich beim Schnittmuster sehr cool fand – es gibt die Möglichkeit es in DINA3 auszudrucken – und wenn man nur noch die Hälfte kleben muss, dann macht es gleich viel mehr Spass.

What i really liked about the pattern is that there is the possiblity to
print it in DINA3 size – if you need just to glue have of the sheets its much
more fun.

Wie ihr seht, liegt auf den Fotos Schnee – auf dem Weg zum Weg, der hinter unserem Garten vorbeiführt, hab ich dann doch lieber eine Jacke übergeworfen.
As you can see, there is snow on the pics – on the way to the pathway
which is located behind our garden I preferred to wear a jacket.

Für mich ungewöhnlich war auch die Verarbeitung des Ausschnitts. Da wird Framilonband ungedehnt drangenäht und dann nur in der Breite umgeschlagen.

Quite unusal for me was the way how the seaming
of the neckline is done. You add a unstreched framilon tape and then
turn it over in the width of the tape.

 

 
Nachdem das da so gut funktioniert hat, hab ich das auch an den Armen und am unteren Abschluss gemacht, da konnte ich gleich noch über 1 cm rausholen.

As it worked out fine there i was doing it also for the sleeves and at the seam. With this i got 1 cm more of length.

Inzwischen hab ich das Kleid auch „richtig“ getragen und es macht einfach Spass. Es sitzt super, versteckt und ist nicht einengend. Ein perfektes Kleid für feinere Gelegenheiten.

Nachdem es immer noch Winter ist und ich schnell friere hab ich die Ärmel
vorübergehend verlängert – ich habe schwarze Stulpen bei mir im Schrank
gefunden.

In the meantime i was wearing the dress at an official occasion and it
is really fun. The fit is great, it hides and it doesn’t confine. A perfect
dress for being dressed up to the nines.

As it is still winter and I am freezing quickly I added temporary
sleeves – I found black cuffs in my cupboard.

Here you see the difference between with and without cuffs.

Und nun gehts ab zum MMM wo heute die meisten ihre Lieblingskleidung von 2015 vorstellen. Das hab ich ganz vergessen.

At the MMM most of the guys present today their favourite dresses of 2015; i’ve completley forgotten about it.

AWS is also presenting a lot of nice stuff.

My girlish whims
Moonlight and mason jars

10 Kommentare


  1. Der Halsausschnitt mit der neuen Technik ist schön geworden – und das ganze Kleid! Super. LG, Nina

    Antworten

  2. Dein Karen Dress gefällt mir auch ausgesprochen gut. In schwarz wirkt es noch edler finde ich. Bei meinem Kleid hab ich den Susschnitt ähnlich genäht, jedoch nicht mit Framiloband sondern mit Saumband. Da mein Jersey weniger stretchig ist, ging das super. Und ja mit den Falten habe ich auch gekämpft, irgendwie war einen zuviel, die hab ich einfach weggelassen, glaube ich. Ich hab der Kleid so schnell genäht, kann mich kaum noch erinnern.
    LG Karin

    Antworten

  3. Den Schnitt habe ich mir auch schon angeschaut. Dein Ausschnitt ist perfekt gelungen und der feine Jersey wirkt sehr interessant mit den Falten. LG Kuestensocke

    Antworten

  4. Tolles Kleid! SO in schwarz macht es richtig was her! 🙂 Ich finde auch deine Fotos sind wirklich total schön geworden! 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    Antworten

    1. Danke. Ich werds meinem 8 jährigen ausrichten. Wenn die Kamera richtig eingestellt ist, dann wird seine Trefferquote immer besser (und meine neue Festbrennweite trägt wohl auch dazu bei).

      Antworten

  5. Das Kleid sieht richtig klasse aus! Ich hatte auch überlegt ihn sofort zu kaufen…hätte ich es mal getan 😉

    Liebe Grüße, Jessica

    Antworten

  6. Tolles Kleid, schwarz find ich auch immer sehr edel. Und es steht dir, so kurz würde ich mich nicht trauen. Das mit dem zu wenig Stoff passiert mir auch oft, da müssen dann immer die Ärmel kürzer *g*
    L.G. Jutta

    Antworten

  7. Very nice. Den Newsletter habe ich auch gesehen, aber mein Schnittmuster-Kaufverbot hat mich abgehalten. Hätte ich gewusst, dass man es in A3 drucken kann und daher weniger kleben muss, wäre es schon längst meins 😉
    Toll sieht dein Kleid aus und ich finde es auch ohne Strumpfhose nicht zu kurz. Du kannst es ja tragen!
    Sehr schick und edel! Gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße
    Charlie

    Antworten

  8. da haste dich aber gequält in der kälte. 😉
    schaut aber super aus, steht dir sowas von gut. damit kannste in serie gehen.
    glg
    molli

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Mit Stoff und Schere Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.