Nach langer Zeit mal wieder ein Bethioua

Spread the love

Ein Bethioua Shirt von Elle Puls habe ich mir ziemlich am Anfang meiner Nähkarriere schon mal genäht gehabt, damals noch in der umsonst Variante.

Elke hatte dieses dann mal verbessert, u.a. durch Abnäher an den Schultern und auf verschiedene Größen gradiert. Und dieses habe ich mir nun genäht.

Besonders schön kommt das raffinierte auf der Rückseite heraus, wenn man gestreiften Stoff verwendet. Und noch besser wäre es, wenn die Streifen dann auch genau aufeinander treffen.

Das hab ich ganz nicht geschafft. Dafür ist es seitlich besser geworden.

Größentechnisch hab ich es mir in 38 genäht. Deswegen, weil ich es schon letztes Jahr ausgeschnitten habe. Damals hätte ich es noch gebraucht. Und die Ärmel konnte ich nicht einfach kleiner machen, da das Schnittmuster da versetzt verläuft.

Wenn ich es mir nochmal nähe, dann nehm ich Gr. 36, denn die 38 sitzt schon ziemlich locker.

Die Länge ist die Originallänge. Ärmel weiss ich nicht mehr, ob ich die an der angegebenen Linie gemacht habe oder ob es frei Schnauze war.

Der gestreifte Stoff ist ein Jersey von Lillestoff. In meinen Lieblingsfarben.

MMM, AWS, RUMS

4 Kommentare


  1. Eine Bethioua steht auch schon so lange auf meiner To-Sew-Liste. Trägst du mittlerweile Gr. 36 oder findest du das der Schnitt generell eher etwas größer ausfällt?
    Deine Stoffwahl gefällt mir sehr. <3
    Die Seitenstreifen passen ja mal super aufeinander. Bei der Ärmelnaht im Rücken stelle ich es mir auch echt kniffelig vor.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten

    1. Danke :-).
      Inzwischen trage ich 36 da ich 8 kg abgenommen habe. Aber ich denke auch, dass es eher ein lockeres Shirt ist als ganz körpernah.

      Antworten

  2. Dein Bethioua Shirt sieht klasse aus! Die Farbe ist genial und steht dir total gut.

    Ich finde es nicht schlimm, dass die Streifen hinten nicht aufeinander treffen… hättest du es nicht geschrieben, wäre es mir wahrscheinlich gar nicht aufgefallen. 😉

    Ein richtig schönes Shirt!

    Liebe Grüße
    Jenni

    Antworten

  3. Dein Shirt sieht sehr schön aus!
    Den Schnitt habe ich auch schon mal vernäht….müsste ich mal wieder raussuchen, denn auch mit langen Arm für den Winter wäre es ein schönes Shirt.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.