B-Classic Hose die zweite

Es ist schon immer wieder erstaunlich, wie anderes nicht nur Hosen ausfallen, wenn sie aus einem anderen Stoff genäht werden.

Ich habe mir noch eine zweite B-Classic Hose von B-Patterns genäht. Diesmal ist es ein dünnerer, ziemlich elastischer Jeans. Und diese wirkt gleich deutlich anders wie meine erste.  Bei der nächsten Hose muss ich vorne noch etwas mehr Stoff zugeben, damit die Linie am Bein gerader verläuft.

Diesmal habe ich die Innentasche auch aus einem anderen Stoff gemacht, ein Waxprintrest, der etwas hervorblitzt.

Und es immer noch keine „richtige“ Jeans. Diese Hose näht sich einfach deutlich schneller….. Aber immerhin hab ich es inzwischen geschafft, mir das Schnittmuster abzupausen und den Stoff rauszusuchen.

 

Die Länge ist wohl als 9/10tel einzustufen. Ich hatte sie um ca. 5 cm gekürzt. Finde ich eine gute Stieffellänge, zu Sneakers dagegen mag ich sie nicht so, schaut mir zu sehr nach Hochwasser aus.

Der Pulli den ich dazu trage ist auch von B-Patterns, es ist der Bi-Pulli.

Hier sieht man etwas mehr vom Bund. Da die Hose im hinteren Teil einen Gummi eingenäht hat, sitzt sie auch richtig gut ohne Reisverschluss.

DufürDich Sewlala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.